Die Fincibec-Gruppe verfügt über drei Produktionsstätten, die mit hochmoderner Technologie ausgestattet sind und insgesamt eine jährliche Produktionskapazität von über 10 Millionen Quadratmetern garantieren. Unter den Markenzeichen Monocibec, Naxos und Century vertreibt die Gruppe weißscherbige Wandfliesen und Bodenbeläge aus dekoriertem und technischem Feinsteinzeug in einer großen Vielfalt von Formaten, Dicken und Oberflächen, um jeden Gebrauchsanspruch zu befriedigen. Die Brands Fire und Over sind auf die Herstellung großer Keramikplatten mit anziehender Ästhetik und innovativer Technik spezialisiert, die für Boden- und Wandbekleidungen und zur Realisierung von Einrichtungselementen und -gegenständen einsetzbar sind.

Insgesamt verwendet die Fincibec-Gruppe 4 Mahlanlagen für die Zerkleinerung der Rohstoffe und zwei Sprühtrockner für die Herstellung der Keramikmasse, die 10 Produktionslinien für das Pressen, Trocknen und Glasieren, eine kontinuierliche Poduktionslinie für die Herstellung großformatiger Platten und fünf Brennöfen versorgen. Alle Linien sind mit Digitaldekoration ausgestattet und verwenden das von dem Unternehmen entwickelte Digital Jet System (DJS). Schließlich werden die Produkte vor dem Vertrieb auf sechs Produktionslinien für den Schnitt, das Kanten und Läppen und auf 10 Auswahl- und Palettisierungslinien weiterbearbeitet. Für die Logistik stehen drei Plattformen in Roteglia, Solignano und Sassuolo zur Verfügung. Letztere erfüllt die besonderen Anforderungen an die Lagerung und Bewegung von großformatigen Platten.

Das besondere Augenmerk für die ökologische Nachhaltigkeit des gesamten industriellen Fertigungsprozesses zählt zu den wichtigsten Grundsätzen der Tätigkeit von Fincibec. Das Unternehmen verwendet umweltfreundliche Rohstoffe und beschränkt den Verbrauch von natürlichen Ressourcen wie Wasser und Gas. Insbesondere wird der Strom durch Kraft-Wärme-Kopplung selbst erzeugt, was die Emissionen in die Atmosphäre stark reduziert.